Steba VG 300 Elektrogrill mit Haube

Elektrogrill mit Haube von Steba

Steba VG 300 Elektrogrill mit Haube im Test

Der VG 300 Elektrogrill überzeugt seit dem Jahr 2005 immer wieder in diversen Testberichten. Wir haben uns das Gerät mit der typischen Haube angeschaut und gehen in unserem Testbericht auf die Stärken und Schwächen des beliebten Elektrogrills von Steba ein.

Beim sogenannten Barbecue-Hauben-Elektrogrill handelt es sich um einen „einbeinigen“ Standgrill mit Haube, der durch sein hohes Eigengewicht von immerhin 7,4 Kilogramm nicht ohne Weiteres zu Fall gebracht werden kann.

Der Elektrogrill überzeugt jedoch nicht nur durch den stabilen Standfuß, der wider Erwarten aus Kunststoff ist, sondern auch durch die antihaftbeschichtete Alu-Druckgussplatte, deren ovale Grundfläche (44 x 39cm) viel Platz bietet. Das obligatorische Thermostat ist in zehn Stufen regelbar und ermöglicht auch das Warmhalten von Steaks und Würstchen. Durch die innovative Haube ist es sogar möglich größeres Grillgut, zum Beispiel ein Hähnchen, zu grillen.

Im Praxiseinsatz hat der Grill überzeugt, wenngleich die Hitze nur bei Nutzung der Haube wirklich optimal genutzt wird. Ohne Haube ist man auf die Leistung der Heizstäbe angewiesen – die man jedoch nicht sehen kann. Daher muss man am Anfang erst einmal rausfinden, an welchen Stellen der Grill am schnellsten heiss wird.

Steba VG 300 elektrischer Barbecue-Hauben-Grill, schwarz / rot
  • massive, antihaftbeschichtete Alu-Druckgußplatte
  • extragroße ovale Grillfläche 44cm x 39cm
  • Thermostat, stufenlos regelbar mit Kontrolleuchte
  • inkl. Haube , als Windschutz oder für extragroßes Grillgut (z.B. kompl. Hähnchen)
  • inkl. stabilem Standfuß

Merkmale des Elektrogrills von Steba

BezeichnungSteba VG 300
VarianteHaubengrill mit Standfuß
Grillfläche44 x 39 cm
Leistung2200 Watt
TemperaturreglerJa
WasserschaleNein

Der Elektrogrill von Steba besteht aus sechs Einzelteilen, die kinderleicht montiert werden. Hierzu gehören:

Steba VG 300 Elektrogrill mit Haube bereit zum Grillen

Steba VG 300 Elektrogrill mit Haube bereit zum Grillen

  • Standfuß mit Bodenstück für festen Stand
  • Unterwanne
  • Tropfschale (für abtropfende Bratflüssigkeit, Low Fat)
  • Heizplatte aus Aluguss (Heizelement eingegossen)
  • Haube (gegen Austrocknen des Grillgutes und zum gleichmäßigen Garen)
  • Anschlusskabel mit Temperaturregler

Der Steba VG 300 in der Praxis

Der Standfuß kann ohne Probleme abmontiert werden, sodass man den Haubengrill auch als Tischgrill nutzen kann. Die Verarbeitung ist solide, wenngleich der Fuß nur aus Kunststoff und nicht aus Metall gefertigt ist. Dennoch steht der einbeinige Grill stabil und wackelt nicht.

Besondere Beachtung verdient die Heizplatte mit dem abnehmbaren Thermostatstecker. Da die Heizstreben in die Platte eingegossen sind, kann man die Grillplatte (theoretisch) einfach in der Spüle abwaschen! In der Praxis scheitert das jedoch in der Regel an den zu kleinen Waschbecken.

Eine Reinigung im Garten oder auf der Terasse ist jedoch problemlos mit einem Wassereimer oder dem Gartenschlauch durchführbar. Man kann die Platte drehen und wenden, bei Bedarf einweichen und gründlich bürsten. Lediglich auf die seitlich angebrachten Kontakte muss man ein wenig Rücksicht nehmen. Durch die Antihaftoberfläche lassen sich normale Grillrückstände relativ leicht entfernen. Eingebrannte Marinade muss jedoch eingeweicht werden.

Die Grillplatte hat in der Mitte eine Aussparung unter der sich eine kleine Auffangschale für heißes Fett befindet. So kann man relativ fettarm Grillen und die Reinigung ist im Vergleich zu Tischgrills mit einer Wasserschale viel angenehmer. Einfach abwarten bis das Fett nicht mehr ganz heiß ist und dann unter fließendem Wasser ausspülen.

Die Grillfäche ist für einen vierköpfigen Haushalt ausreichend groß dimensioniert. Es finden können problemlos mehrere Fleischstücke, Baguette, Grillkäse und Würstchen gleichzeitig gegrillt werden.

Die ovale Grundfläche bietet viel Platz für's Grillgut

Die ovale Grundfläche bietet viel Platz für’s Grillgut

Im Gegensatz zu anderen Elektrogrills hat man aber nicht mit verkrusteten Heizstäben und einer erheblich verschmutzten Auffangwanne zu kämpfen. Die Haube dient als Wind- und Spritzschutz, verhindert aber auch das Austrocknen des Grillguts und ist natürlich ebenfalls abwaschbar. Fans vom indirekten Grillen kommen mit dem VG 300 ebenso auf ihre Kosten, wie Gelegenheitsgriller, die nur schnell ein paar Nackensteaks auflegen möchten.

indirektes Grillen ist problemlos möglich, dank Haube

indirektes Grillen ist problemlos möglich, dank Haube

Die Oberfläche der Haube beziehungsweise der gesamte Grill ist naturgemäß etwas witterungsanfällig. Es empfiehlt sich daher über eine passende Abdeckhaube nachzudenken oder den Grill regengeschützt aufzubewahren.

Das zeichnet den Haubengrill VG 300 von Steba aus:

  • Solider Standgrill mit großer Heizplatte.
  • 2200 Watt Leistung.
  • Heizelemente sind in die Grillplatte eingegossen – super einfache Reinigung.
  • In zehn Stufen einstellbarer Temperaturregler.
Fazit: Mit diesem Elektrogrill macht man nichts verkehrt. Egal ob für die Terasse oder den Balkon – der Haubengrill macht stets eine gute Figur. Obwohl das Modell lediglich einen Standfuß besitzt, steht der Grill wesentlich stabiler als viele seiner günstigeren Kollegen. Die innovative Grillplatte sorgt nicht nur für sehr gute Grillergebnisse, sondern lässt sich auch so leicht wie eine beschichtete Pfanne reinigen und stellt eine echte Innovation in diesem Bereich dar.
Steba VG 300 elektrischer Barbecue-Hauben-Grill, schwarz / rot
  • massive, antihaftbeschichtete Alu-Druckgußplatte
  • extragroße ovale Grillfläche 44cm x 39cm
  • Thermostat, stufenlos regelbar mit Kontrolleuchte
  • inkl. Haube , als Windschutz oder für extragroßes Grillgut (z.B. kompl. Hähnchen)
  • inkl. stabilem Standfuß

Häufige Fragen zum VG 300

Kann man den Elektrogrill VG 300 auch ohne den Standfuss betreiben?

Ja, das ist möglich. An der Unterseite des Gerätes befinden sich Gummifüße zum Aufstellen. Es kann allerdings Fett und Fleischsaft aus der Auffangwanne überlaufen, daher sollte man etwas alte Zeitung unterlegen.

Wie soll man den Grill reinigen? Kann man eine Grillbürste verwenden?

Verzichten Sie auf eine Grillbürste, da die Antihaftbeschichtung sonst Schaden nimmt. Am besten funktioniert fließendes Wasser und ein weiches Tuch sowie Spülmittel.

Wieviel Leistung hat der VG 300 und worin liegt der Unterschied zum VG 250?

Der VG300 hat 2200 Watt Leistung, der VG 250 hingegen 1800 Watt. Die Grillplatte hat zudem andere Maße: 44x39cm vs. 40cm Durchmesser beim VG 250.

ModellnameVG 250VG 300VG 350VG 400
ProduktfotoVG250VG300VG350VG400
Durchmesser40 cm (rund)44cm x 39cm (oval)55 x 41 cm (oval)53 cm (rund)
Gewichtca. 5 Kgca. 7,5 Kgca. 10,5 Kgca. 12 Kg
Leistung1800 Watt2200 Watt2200 Watt2200 Watt
Besonderheitabnehmbarer Windschutzgeschlossene Haubegeschlossene Haubegeschlossene Haube
stufenlos regelbarstufenlos regelbarstufenlos regelbar
Preisca. 90 euroca. 110 Euroca. 150 Euroca. 270 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*